Neujahrstreffen an der Pauluskirche

Wie jedes Jahr traf sich die Gemeinde am ersten Freitag nach dem Dreikönigsfest, um gemeinsam ins neue Jahr zu starten.

 

Das findet immer in dem Gemeindezentrum  statt, an dem die oder der aktuelle Vorsitzende zu Hause ist, diesmal also an der Pauluskirche, denn den Vorsitz im Presbyterium führt zurzeit unser Zündorfer Presbyter Henning Schützendorf. Dieser hielt auch die Predigt im Gottesdienst und sprach über die neue Jahreslosung "Ich glaube - hilf meinem Unglauben". Den Gottesdienst begleitete unser Jugendchor musikalisch und stellte wieder sein großes Können unter der Leitung von Kantor Thomas Wegst unter Beweis.

 

Nach dem Gottesdienst gab es Gelegenheit, sich zu allerlei kulinarischen Leckereien in fester und flüssiger Form zusammenzufinden, während Henning Schützendorf einen Jahresrückblick in Bildern präsentierte. Angefangen mit dem Neujahrstreffen vor genau einem Jahr konnte man so gut nachvollziehen, was die Gemeinde an besonderen Aktivitäten, an Freizeiten, an Gottesdiensten oder sonstigen Events 2019 alles erlebt hatte.

 

Ein schriftlicher Jahresbericht liegt wie immer ebenfalls vor und enthält neben dem Rückblick auf 2019 auch eine Vorschau auf das, was 2020 auf uns wartet.

Nicht zaudernd, sondern in Zuversicht sich nach vorn wagen und auf Gottes guten Geist vertrauen - damit wollen wir die anstehenden Entscheidungen und Projekte angehen - "Ich glaube, hilf meinem Unglauben".

 

Jahresbericht der Gemeinde 2019

Gemütliches Beisammensein mit Jahresrückblick