Wir trauern um Jörg Brüggemann

Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei, aber die Liebe ist die Größte unter ihnen

(1. Korinther 13, 13)

 

Mit tiefer Betroffenheit müssen wir den Tod unseres langjährigen Presbyters

 

 

 

Jörg Brüggemann

 

zur Kenntnis nehmen. Er starb am 4. Januar 2020 an den Folgen seiner schweren, mit großer Geduld ertragenen Krankheit.

 

Jörg Brüggemann hat nicht nur als Presbyter über viele Jahre die Geschicke unserer Gemeinde mit bestimmt und verantwortet, sondern er hat auch über 10 Jahre als ehrenamtlicher Vorsitzender des Aufsichtsrates sehr erfolgreich die großen Herausforderungen des Betriebs unserer Ernst-Mühlendyck-GmbH gemeistert. Sein ausgewiesener Sachverstand in betriebswirtschaftlichen Belangen und seine Fähigkeit zu langfristigem strategischen Denken waren bei allen Entscheidungen wegweisend und hilfreich.

 

Wir sind ihm als Evangelische Kirchengemeinde Porz für sein kreatives Engagement und seine analytische Tatkraft zu größtem Dank verpflichtet. Wir werden seine stets weiterführenden Anmerkungen, begleitet von auflockerndem Humor vermissen.

 

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Heike und den Kindern Lena und Lukas sowie allen Angehörigen.

 

Die Trauerfeier findet am Dienstag, 14. Januar 2020, um 10:30 Uhr in der Pauluskirche Zündorf statt, anschließend wird er auf dem Friedhof Oberzündorf unter Gottes Wort und Geleit beigesetzt.

 

Henning Schützendorf

Vorsitzender des Presbyteriums

 

Dr. Rolf Theobold

Stellvertretender Vorsitzender